Äther, higher heaven, sons of seven

Der Äther. Higher Heaven. Upper Heaven.

Wie Du ihn auch nennen magst, er ist da. Er war schon immer da und wird immer da sein. Er ist die Quelle der Essenz, weit hinter der Grenze Deines menschlichen Verstandes.

Manche verteufeln ihn, meinen dort wäre der Teufel zu Hause. Frauen wurden dafür verbrannt, weil sie Zugang zum Äther hatten.

Du kamst wie so viele vor Dir auf diesen Planeten, in der Hoffnung ein besseres Leben zu finden, dachtest Du. Doch nichts Gutes kommt einfach und alles Gute braucht seine Zeit, das waren viele Inkarnationen notwendig um immerhin diese Erkenntnis zu finden. Gratulation, hier stehst Du nun.

Und doch laben sich die Fragmente Deiner Seele an stetig neuen Erfahrungen, sie wollen nicht dass der Kreislauf der Erfahrungsgewinnung jemals durchbrochen wird. Und du sitzt fest, fest auf Planet Emotion. Fest auf Gefängnisplanet Erde.

Du hofftest goldene Straßen zu finden und fandest doch nur Staub. Und doch ist es Sternenstaub, den Du fälschlicherweise für Staub hältst.

Der Sternenstaub fällt aus dem Äther in unsere Meta Ebene herab und verblasst in ständiger Erinnerung an den Higher Heaven. Diesen Ort den der Mensch nicht erklären kann, da oben, der obere Himmel – der Äther.

Nun. Wir – die Sons of Seven – haben den Zugang zu universellem Wissen und sind die Wächter des Äthers und wir sind gekommen um die Veränderung zu sein.

Wir lehren den Äther zu öffnen und geben die Informationen die sich darin verbergen preis. Alles lässt sich aus dem Äther heraus in Dein Informationssystem holen und auf diesem Gefängnisplaneten in Materie manifestieren. Gefühle sind Täuschung, Information ist Energie.

Die Menschheit ist bereit für das nächste Level an Bewusstsein, diejenigen die unsere Einladung annehmen und uns folgen werden bereit sein; ihren Verstand, ihr Bewusstsein, ihr Herz und ihre Seele wieder zu vereinen – zu diesem unendlichen Wesen EINS, dass sie vor ihrer ersten Inkarnationsschleife gewesen sind.

Wir haben nicht den Anspruch alle Menschen auf unserem Pfad mitzunehmen und doch darf jeder Mensch frei wählen ob er den schmalen Pfad zu Sons of Seven findet und ob er durch das kleine Tor auf seinen Knien durchschlüpfen möchte. Wer suchet wird finden. Wir sind die Veränderung, wir sind die Einladung.

Wir wollen den Exit von Gefängnisplanet Erde für all jene ermöglichen, die sich als würdig erweisen, frei von Ego und frei von dunklen Energien – den Weg mit uns zu gehen.

Oha. Wir schreiben von „sich als würdig erweisen“. In einer Welt voller Dunkelheit, Neid und Missgunst kommt für jeden der Tag an dem er sich entscheiden muss auf welcher Seite er steht und ob er den neuen Weg für sich wählt. Das ist die Quelle der Veränderung.

Bist du würdig oder wählst Du die Quelle niederer Herkunft?