Herzöffnung

Herzöffnung

Herzöffnung

Unter Herzöffnung kennen wir viele verschiedene ausgeprägte Arten. Dieser Begriff wird in der Esoterischen Welt allzuoft verwendet und vergisst dabei meist auf das Wesentliche.

Etwas zu öffnen, bedeutet wörtlich OFFEN zu sein. Wenn Du offen bist, ladest Du natürlich alles und jeden ein durch Dein Tor zu schreiten; aber Hauptsache wir haben schön naiv unser Herz geöffnet und hoffen auf die spirituelle Erleuchtung.

Falsch gedacht

Eine Falle öffnest Du Dir damit, eine Falle. Schau wie sie lachen, die Seelenfragmente – noch mehr geile Erfahrungen von Kummer, Schmerz, Betrug und Leid. Huch, wie ist das schön. Wir füllen die Seele mit Erfahrungen, denn die Seele kennt keine Bewertung und ist gierig nach neuen Erfahrungen.

Erst wenn Du verstehst, dass Du ein zerrissenes Wesen aus Verstand, Bewusstsein, Herz Seele und Paradigma bist – das es zu vereinen gilt. Ja erst wenn Du das verstanden hast, ist Dir klar wo Du hier gelandet bist.

Auf dem Gefängnisplanet Emotion, Planet Erde.

Wir bauen das Puzzle Stück für Stück mit Dir wieder zusammen, wir VEREINEN das EINE was Du wirklich bist. Du bist EINS. Das eine unendliche gebrochene Wesen, der Bruch wird transformiert in ein neues Wesen, ein Wesen bereit für den Aufstieg, bereit für die Freiheit nach dieser Inkarnation.

Aber das ist eine andere Geschichte, zurück zur Herzöffnung.

Du kannst auf diesem Planeten nichts öffnen ohne zugleich für Schutz zu sorgen. Viele Menschen spiritueller Herkunft sind der Ansicht ihr Herz bereits weit geöffnet zu haben, erstaunt sind sie wenn sie feststellen wieviel da noch geht.

Dann gehört ein Herzschutz auf das geöffnete Herz gelegt. Ein Herzschutz der alles einem nicht dienliche darin hindert, in den Vorhof des Herzens einzutreten. Denn einmal eingedrungen, vermag es Unheil in unvorstellbarer Art und Weise anrichten.

Ist ein Herzschutz erstmal manifestiert, zeigt sich die Seele und das leere Leben im Vorhof des Herzens.

Die Kunst ist es, das Herz aus seiner Verankerung zu heben. Die Verletzungen auf Herzensebene zu screenen und zu harmonisieren. Die Verletzungen ungeschehen zu machen und wieder neu zu verankern. 

Dann kehrt Leben zurück in den Vorhof des Herzens und damit auch das Strahlen in das Gesicht der Seele. 

Was für ein kleine Aufgabe für Sons of Seven, was für ein großes Ergebnis für das Individuum. Und doch bedarf es unerschütterlichen Mut den für den Ersten Schritt. 

Die Verankerung zur Seele, der Uplink sozusagen, ist die logische und einzige Konsequenz die dann noch zu erfüllen ist. Wie eine Glasfaserleitung fließt Information im ständigen Austausch zwischen Herz und Seele.

Alles ein Bruchstück am Weg zu Deiner großen Wiedervereinigung.

Rebirth – das Exit-Ticket in Deine nächste Dimension und alles beginnt am Tor Deines Herzens.

Scroll to Top